Its gettin hot in here…

Es wird langsam wirklich wirklich kalt draußen, umso mehr freuen wir uns, dass der Kamin steht.

Bis dahin war es ein verdammt langer Weg…

Los ging es mit einer intensiven Internetrecherche (dabei haben wir über Wochen alle bekannten Internetplattformen auf links gedreht). Wir wollten doch ein Schnäppchen machen, trotzdem muss so ein Kamin einige Punkte zwingend erfüllen. Das war uns im Vorfeld nicht wirklich klar.

Also…auf folgende Dinge muss man achten, wenn man einen gebrauchten Kamin kauft:

  • Erfüllt die gebrauchte Feuerstätte/Kaminofen die Anforderung der aktuellen Bundesimissionsschutzverordnung?
  • Ist der vorhandene Schornstein nutzbar, passt die Größe und der Zustand?
  • Brandschutz im Stellbereich (Böden, Wände und Decken müssen aus geeignetem Material sein). Vorgeschriebene Abstände müssen eingehalten werden.

Grundsätzlich gilt, fragt euren Schornsteinfeger! 

Als wir dann endlich ein Schätzchen zu einem guten Preis im Netz entdeckten, haben wir Kontakt zum Hersteller aufgenommen, denn unser Kamineinsatz benötigte noch ein „Häubchen“, außerdem wollten wir wirklich sicher gehen, dass alle Bedingungen erfüllt sind.

Die Firma Profi-flam aus Stadtlohn war wahnsinnig kompetent und hilfsbereit und stand uns mit Rat und Tat zur Seite. Innerhalb kürzester Zeit wurde der Kamin überholt, bekam einen sogenannten Dom und eine Grundüberholung! -Super Service. Herzlichen Dank dafür!

Der nächste Bericht beschreibt den Einbau und den Anschluß des Kamins. Der übernächste Bericht beschreibt wie wir vor´m Kamin Wein trinken!!!!!

stahl-01

Its gettin hot in here…

Kamin eingetroffen- spannende Anlieferung

Its gettin hot in here…

Andere Dimensionen…

Newer post

Post a comment

Follow

Get the latest posts delivered to your mailbox: